Mona Barthel siegte in Bastad

Mona Barthel hat im schwedischen Bastad ihren dritten Titelgewinn auf der WTA-Tour gefeiert und erhielt dafür eine Siegprämie von 43.000 Dollar (rund 31.800 Euro).

T14_0494

Zum Abschluss der europäischen Sandplatzsaison siegte die Spielerin vom Porsche Team Deutschland am Sonntag durch ein 6:3, 7:6 (7:3) im Finale gegen die Südafrikanerin Chanelle Scheepers. Das Turinier war mit 250.000 Dollar (rund 184.900 Euro) dotiert.

Für die 24-Jährige aus Neumünster war es nach ihren Turniersiegen in Hobart 2012 und Paris 2013 der erste Erfolg in diesem Jahr. In der WTA-Weltrangliste verbessert sie sich dadurch um 19 Plätze und kehrt am Montag als Nummer 42 in die Top 50 zurück.

Erst vor einer Woche hatte Andrea Petkovic, ihre Teamkollegin vom Porsche Team Deutschland, das WTA-Turnier in Bad Gastein gewonnen.

Advertisements