Longines Future Tennis Aces 2012

Longines war 2012 Partner und offizieller Zeitnehmer der French Open in Roland-Garros, welche vom 27. Mai bis zum 10. Juni stattfanden.
longines-future-tennis-aces_red-kopie

Die Schweizer Uhrenmarke, die 2012 ihr 180-jähriges Bestehen feierte, unterstützte mit der Organisation des Longines Future Tennis Aces Turniers Jugendliche im Sport. Es spielten am 7. Juni 16 Mädchen um den Einzug ins Finale dieses Turniers und damit gleichzeitig um die Chance, in einem ganz besonderen Wettkampf mit der Tennislegende und Longines Botschafterin Stefanie Graf zu spielen.

 

Dieses Turnier verfolgte das Ziel, den Tennissport zu fördern und die damit verbundenen Grundwerte zu betonen: Respekt, Fairplay und Toleranz. In diesem Sinn hatte Longines 16 Mädchen unter 13 Jahren nach Paris eingeladen. Sie kam aus allen Ecken und Enden der Welt; aus Australien, China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Hongkong, Italien, Japan, Mexiko, Polen, Russland, Singapur, Spanien, der Schweiz, Taiwan, und den Vereinigten Staaten.

Diese jungen Hoffnungsträgerinnen des Tennissports wurden in Zusammenarbeit mit den Tennisverbänden ihres jeweiligen Landes ausgewählt. Ihr Ziel war es, sich während des zweitägigen Turniers für das Finale zu qualifizieren, das am Samstagmorgen 9. Juni stattfand. Nach diesem Entscheidungsspiel erhielt die Gewinnerin von einem Vertreter der Fédération Française de Tennis einen Pokal.

Beide Finalistinnen werden außerdem bis zu ihrem 16. Geburtstag mit einem jährlichen Stipendium von 2000 $ zur Finanzierung ihrer Tennisausrüstung unterstützt. Am Ende des Turniers konnten die jungen Finalistinnen ihre Kräfte mit der Tennislegende Stefanie Graf messen, der ehemaligen Weltnummer 1 und Roland-Garros Siegerin in den Jahren 1986, 1987 und 1989, welcher auf dem Court Nummer 7 in Roland-Garros ausgetragen wird.

Advertisements